Für Ärzte
Allgemeinchirurgie & Viszeralchirurgie

Wir suchen Stellenangebote in der Chirurgie, die zu Ihren Wünschen und Vorstellungen passen

Suchen, finden, Erfolg haben. Sie sind Assistenz-, Fach- oder Oberarzt in der Allgemein- und Viszeralchirurgie? Sie wollen den nächsten Karriereschritt machen oder suchen einfach eine neue Herausforderung? Wir kennen den Markt gut und haben Kontakt zu über 1.200 Chefärzten. Stellenangebote gibt es viele – aber wir versuchen die Jobs zu finden, die auch wirklich zu Ihren Wünschen und Vorstellungen passen.

Hier kostenlos Registrieren Beratungstermin E-Mail Kontakt
Ariane Arnold, Berater für Fachgebiet Anästhesie
5 Fragen an Marktspezialistin Ariane Arnold

„Langfristige Karriereplanung hat große Vorteile“

Erfahrung, Vertrauen, Diskretion – wer diese Fähigkeiten sucht, der ist bei Ariane Arnold genau richtig. Zusammen mit ihrer Kollegin Gina Wick-Driefer betreut sie die Allgemein- und Viszeralchirurgie. Zu ihren Kunden gehören rund 1.200 Assistenz-, Fach- und Oberärzte. Ariane Arnold begleitet sie von der ersten Minute an – und am liebsten auf dem kompletten Berufsweg, auch wenn aktuell kein Stellenwechsel ansteht. Sie weiß aus Erfahrung: „Wer die eigene Karriere langfristig plant, der ist im Vorteil.“

In Ihrem Fachgebiet, der Allgemein- und Viszeralchirurgie, konzentrieren Sie sich ganz auf den Bewerber?

Meine Hauptaufgabe ist die Kandidaten-Betreuung. Vom ersten Telefonat bis hin zur kompletten Karrierebegleitung – im Idealfall. Das heißt, ich führe Vorgespräche und stelle die Unterlagen zusammen. Dann übernimmt meine Kollegin Gina Wick-Driefer. Nach der erfolgreichen Vermittlung halte ich weiter den Kontakt zu unseren Ärztinnen und Ärzten. Vor allem ist mir wichtig zu erfahren, ob alles zur Zufriedenheit abgelaufen ist und wie sich die neue Stelle entwickelt.

Idealfall Karrierebegleitung – das heißt, Sie bleiben über einen langen Zeitraum im Kontakt mit dem Arzt oder der Ärztin?

Sehr gerne, aber natürlich nur, wenn das auch gewünscht wird. Im Rahmen einer langfristigen Karriereplanung hat das große Vorteile. Man kennt sich schon und hat Vertrauen aufgebaut. Manchmal braucht es einen gewissen zeitlichen Vorlauf für die Stellensuche. Ich denke da zum Beispiel an Ärztinnen und Ärzte, die wegen ihrer Familie regional gebunden sind, aber trotzdem beruflich weiterkommen wollen. Da dauert es manchmal länger, die ideale Stelle zu finden. Viele unserer Ärzte wissen das auch und kontaktieren mich direkt, wenn der nächste Karrieresprung ansteht. Dann können wir rechtzeitig mit der Suche beginnen.

Wie viele Ärzte betreuen Sie zurzeit?

Aktuell besteht unser Netzwerk aus ca. 1.400 Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Thoraxchirurgen, wobei die Zahl täglich wächst. Intensiver betreue ich ca. 500 Chirurgen, mit denen ich im regelmäßigen Austausch stehe. Dabei steht die Karriereplanung im Mittelpunkt und nicht notwendigerweise ein akuter Wechselwunsch.

Am Anfang steht immer das Gespräch, was wollen Sie von den Bewerberinnen und Bewerbern wissen?

Vor allem interessieren mich die Gründe, weshalb ein Stellenwechsel ansteht oder welche mittelfristigen Ziele erreicht werden möchten. Während bei unseren Assistenzärzten oft eine strukturierte Weiterbildung im Mittelpunkt steht, geht es unseren Fachärzten darum, ihre Karriere optimal zu planen: Vielleicht wollen sie noch eine Spezialisierung erlernen. Sich in die oberärztliche Position entwickeln.

Bei der Betreuung unserer Oberärzte sind mir die individuellen Wünsche am wichtigsten. Diese werden im Detail besprochen und analysiert.

Zur Betreuung gehören auch die Lebensläufe. Welchen Feinschliff erhalten diese von Ihnen?

Aus dem Lebenslauf unserer Chirurgen erstelle ich ein professionelles Profil. Hierbei lege ich sehr viel Wert darauf, die fachliche Expertise sowie die individuellen Schwerpunkte und Persönlichkeitsmerkmale optimal zusammenzufassen. Auch Brüche im Lebenslauf kommen vor. Das ist aber ganz normal. Nicht verschweigen lautet meine Devise, sondern sauber erklären, warum es dazu kam.

Das Leben läuft nicht immer geradeaus. Oft macht so ein Bruch den Menschen sogar noch stärker.

    Viszeralchirurgie Testimonial
    „Frau Wick-Driefer hat für mich eine Chefarztstelle vermittelt. Die Art, wie Sie per Telefon kommuniziert, ist hevorragend. Ihre positive Ausstrahlung und angenehme Stimme sind sehr gut bei mir angekommen. Ich habe vom Anfang ein sehr gutes Gefühl gehabt, dass ich in guten Händen bin. Es hat auch tatsächlich alles geklappt, ohne dass ich Frau Wick persönlich getroffen habe. Ich bin schon über ein Jahr im Elbe-Elster-Klinikum tätig und zufrieden. Ich möchte mich bei Frau Wick–Driefer offiziell noch einmal bedanken!“
    I.D. | Chefarzt | Allgemein-/Viszeralchirurgie | Brandenburg

    Diese Details spielen eine wichtige Rolle für Ihren neuen Job

    Positionelle Veränderung (Ihre Karriereentwicklung)
    Räumliche Veränderung, auch unter Berücksichtigung der familiären Situation (ggf. Umzug oder Umkreissuche)

    Streng vertraulicher und diskreter Bewerbungsprozess

    Leistungsspektrum, Anzahl der Operationen
    Aktuelle Weiterbildungsbefugnisse
    Zertifizierung der Abteilung (Darmzentrum, Hernienzentrum, Adipositaszentrum etc.)
    Stellenschlüssel und Größe der Abteilung
    Organisation des kompletten Bewerbungsprozesses

    Unsere Leseempfehlungen für Sie